Veranstaltungen

 

Ausstellung 25 Jahre OVGU

25 ausgewählte Objekte wurden 2018 im Rahmen einer vierwöchigen Ausstellung inszeniert. Darüber hinaus wurden Workshops und Führungen angeboten, die den Besucher*innen die Geschichte der Universität näher brachten. Zuvor fand eine Vernissage statt, in der alle Mitwirkenden und Beteiligten einen ersten Einblick in die Ausstellung erhielten.

Vernissage (5 Bilder)
  Poster zur Ausstellung (Bild 1 von 5) Vorwärts »
« Zurück Informationstafel der Standorte (Bild 2 von 5) Vorwärts »
« Zurück Inszenierung des NextCube (Bild 3 von 5) Vorwärts »
« Zurück Buch aus der Killy-Sammlung (Bild 4 von 5) Vorwärts »
« Zurück Inszenierung des Guss-Flügels (Bild 5 von 5)  

Instawalk "Kunst am Campus"

Unter dem Motto Kunst am Campus konnten Interessierte am 3. Juni 2019 an einem Instawalk teilnehmen. Hierbei wurden Kunstwerke auf dem Campus der Universität nacheinander besucht und fotografiert. Nach der Campustour hatten interessierte Personen eine Woche lang Bilder von Kunstwerken der Universität unter dem Hashtag #KunstamCampus auf der Platform Instagram posten.

 

Zukunftstag 2022

Am 28. April 2022 gestaltete die Kustodie zusammen mit 15 Schüler*innen aus Magdeburg und Umgebung einen spannenden Workshop zum Thema Objekte an der OVGU. Gemeinsam befassten wir uns mit einigen typischen Aufgaben einer Kustodie: dem Sichten, Dokumentieren, Recherchieren, Fotografieren, Inszenieren und Inventarisieren. Spielerisch lernten wir so den Campus und seine vielen Kunst-Objekte kennen.

Zukunftstag am 28. April 2022 (5 Bilder)
  Die Großskulptur Mikado (Bild 1 von 5) Vorwärts »
« Zurück Die Objektkarte zum Mikado (Bild 2 von 5) Vorwärts »
« Zurück Die Statue des Archimedes (Bild 3 von 5) Vorwärts »
« Zurück Nach einer Campus-tour füllten wir gemeinsam Objektkarten zu ausgewählten Kunstobjekten aus (Bild 4 von 5) Vorwärts »
« Zurück Schüler*innen beim "Inventarisieren" der Objekte (Bild 5 von 5)  

Lange Nacht der Wissenschaft 2022

Zur Langen Nacht der Wissenschaft am 11. Juni 2022 lud die Kustodie der OVGU zu den Object Lessons: Sammlungsforschung an der Kustodie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ein. Zusammen mit Studierenden verschiedener Fachrichtungen wurde das im Sommersemester 2022 umgesetzte Lehr- und Forschungsformat anhand von Objekten aus der Ingenieurpädagogischen Sammlung mit einem Crossover zur Medizintechnik vorgestellt. Durch den spannenden Austausch mit den Besucher:innen im Rahmen der Object Lessons und des Object Displays konnten die Studierenden des Teilprojekts ihre Forschungsfragen an die ausgewählten Objekte, darunter ein Leybold-Baukastensystem, die Ernährungspumpe Frentamat, ein modulares Produktionssystem der Marke Festo und ein 3D-Drucker, weiterentwickeln. Im Zuge des forschenden Ausstellens wurden die Objekte aufgeschraubt, auseinandergebaut und untersucht und zusammen mit Interessierten die Funktionsweisen, Techniken und mögliche Fehlerquellen diskutiert. Zudem konnten die Ideen auch praktisch umgesetzt werden. Zur Ergänzung des Leybold-Baukastensystems wurde vor Ort ein zusätzlicher Baustein mithilfe des 3D-Druckers und einer Lötstation angefertigt. Die Kustodie bedankt sich bei allen Besucher:innen für den spannenden Abend!

Lange Nacht der Wissenschaft 2022 (5 Bilder)
  Das Leyboldsystem. (Bild 1 von 5) Vorwärts »
« Zurück Das modulare Produktionssystem der Marke Festo. (Bild 2 von 5) Vorwärts »
« Zurück Die enterale Ernährungspumpe wurde während der LNDW auseinandergebaut. (Bild 3 von 5) Vorwärts »
« Zurück Ein Baustein des Leyboldsystems wurde live bei der LNDW gedruckt. (Bild 4 von 5) Vorwärts »
« Zurück Während der LNDW 2022 wurde ein Baustein des Leyboldsystems nachgebaut. (Bild 5 von 5)  

 

Letzte Änderung: 17.06.2022 - Ansprechpartner: Marlene Adam